8. Juni 2015

Digitale Offensive der Deutschen Bahn

Digitale Offensive der Deutschen Bahn

Vergangene Woche ging es digital groß her bei der Deutschen Bahn. Zuerst verkündete man 150 Digitalisierungsprozesse für den Kunden und anschließend stellte man Car2go von der moovel GmbH als zukünftigen Car-Sharing Partner für Flinkster vor. Jetzt aber alles im Detail.

Nach dem Streik endlich mal was positives für die Kunden aus dem Lager der Deutschen Bahn. Sowohl auf der Schiene, als auch auf der Straße soll einiges passieren.

infografik-mobilitaet-4.0-914x1024

Fangen wir mit der Schiene an. In Zukunft soll es möglich werden, dass man sich, genau wie im Flugzeug, während der Fahrt unterhalten lassen kann. Ein interaktives Entertainment Center soll Filme und Nachrichten für die Reisenden parat haben. Zudem soll realisiert werden, dass man seine Bestellungen für Snacks und Getränke im Zug per App erledigen kann. Defekte Aufzüge und Rolltreppen, sowie Wartungen an Loks werden durch Sensoren erkannt und an die Betriebszentrale weitergeleitet, sodass schnellstmöglich Hilfe naht. Viele weitere kleine Verbesserungen für den Kunden sollen dazu kommen und in Zukunft für mehr Komfort auf der Bahn-Reise sorgen. 

Apple Watch, Reisen, Digitalisierung, Deutsche Bahn

Jetzt aber auf die Straße und das im wahrsten Sinne des Wortes. DB Flinkster, der Car-Sharing Dienst der Deutschen Bahn, startet eine Partnerschaft mit dem Car-Sharing-Dienst von der moovel GmbH „Car2go“. Car2go ist in sechs deutschen Großstädten vertreten. Dazu zählen München, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Frankfurt und Köln. Weitere sind in Planung.

“In deiner Nähe abholen und irgendwo in der Stadt wieder abstellen”

Das ist mit Car2go überhaupt kein Problem, denn im Unterschied zu DB Flinkster muss man das ausgeliehene Fahrzeug nicht wieder an die Abholstation zurückbringen, sondern kann dieses innerhalb der Stadt einfach abstellen. 

Interessante Fortschritte im Bereich der digitalen Welt bei der Deutschen Bahn. Was haltet ihr von diesem Schritt?

#Car2go#Deutsche Bahn#digital#Digitalisierung 4.0#Flinkster#Kundenoffensive
Tim Grams
Der bloggende Bahner – Für mehr Verständnis im Bahn-Betrieb!
1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.